Punktspielauftakt gelungen

Jetzt ist es wieder soweit und unsere Mannschaften sind im Wettkampf auf Sand. Den Auftakt machte am 29. April unsere 1.Herrenmannschaft. Auf den heimischen Plätzen konnte auch gleich der erste wichtige Sieg eingefahren. Unsere beiden Routiniers Frank A. und unser Ehrenmannschaftsführer Lars legten vor, wobei Frank (mal wieder) Matchbälle abwehren konnte. Alex und Neuzugang Philipp mussten sich knapp in zwei Sätzen geschlagen geben. 2:2 mit Satzrückstand und die Jungs machten es spannend. Frank / Alex gewannen sicher, so mussten Lars / Philipp mindestens einen Satz holen. Den ersten verloren, hatten sie im zweiten Satz 7 Matchbälle, leider gegen sich. Mit Können und Fortune konnten diese abgewehrt werden und der siegbringende 2. Satz im Tie Break geholt werden. Leider ging der Champions Tie Break verloren. Trotzdem hat es mit sagenhaften 2 Spielen Vorsprung gereicht. Punktlandung. Glückwunsch Jungs zu diesem wichtigen Sieg.

Zeitgleich spielten die Oberliga Herren 50 beim TC 06 Plauen, eine erwartet schwere Aufgabe. Steffen gewann das Top-Einzel in 2 Sätzen, gegen die tschechische Unterstützung an Nummer 2 und 3 hatten unsere Sportsfreunde einen schweren Stand und wir mussten uns geschlagen geben, genauso wie das Einzel an Nummer 5. Holger an Nummer 4 gewann nach toller Leistung gegen einen LK-besseren Spieler und Thorsten hatte nach gewonnenem ersten Satz nicht das notwendige Glück im Champions Tie Break. 2:4 und eine Risikoaufstellung in den Doppeln, in den nur Steffen / Thorsten gewinnen konnte. So stand es am Ende 3:6.

Am 01. Mai begannen unsere Herren 60, ebenfalls in der hochklassigen Oberliga. Leider konnten nur die ersten beiden Spiele ausgeglichen gestaltet werden. Rolf M. konnte knapp im Champions Tie Break gewinnen, Franz verlor knappt in selbigen. So stand es 1:3 nach den Einzeln. Franz / Paul gewannen das Einser doppel und holten den 2. Punkt. So stand am Ende ein 2:4 auf dem Spielberichtsbogen.

Zeitgleich gingen unsere U14 in der Aufstellung Amelia, Lisa, Leon und Clarissa in Freiberg auf ungewohntem Kunstrasen an den Start. Unser Nachwuchs, unter Betreuung von Bogdan von der Top10TennisAcademy schlugen sich prächtig. Im Topeinzel konnte Ami gegen einen Jungen 11:9, also denkbar knapp im Champions Tie Break gewinnen. Unsere noch nicht so punktspielerfahrenden Lisa und Leon bestätigten beide die Trainingsergebnisse und konnten gewinnen. Clarissa hatten einen schweren Stand. 3:1 nach den Einzeln. Ami / Lisa gewannen das Einserdoppel sicher, Leon / Clarissa schrammten mit 6:10 knapp am Sieg vorbei. Für Clarissa wäre es der erste gewesen. Kopf hoch, Clarissa, Deine Zeit kommt! Glückwunsch an Ami mit Ihrem Team!!!

Am 03. Mai machte es unsere H65 mit Mannschaftsführer Winni spannend. Franz mit einem Sieg, Winni ebenfalls im Champions Tie Break mit Sieg und Erich mit Niederlage im Champions Tie Break. Theo konnte gegen seinen deutlich jüngeren Gegner im ersten Satz gut mithalten, leider hat er beide Sätze verloren. 2:2 Spiele, 5:5 Sätze, 39:39 Spiele zeugten von einer großen Ausgeglichenheit beider Mannschaften. Franz / Winni gewannen ihr Doppel deutlich und legten so den Grundstein für den späteren Sieg. Erich und der eingewechselte Peter kämpften bis zum Champions Tie Break und gewannen diesen ebenfalls knapp. 4:2 sieht am Ende klarer aus, wie es war. Trotzdem denken wir, es war verdient.

Glückwunsch allen Mannschaften und Spielern zu diesem Punktspielauftakt. Kommenden Wochenende geht es straff weiter. (MJ)