tc-sachsenring.de verwendet Cookies.

Punktspielauftakt – zwei Spiele, zwei Siege

Den Auftakt machte am 03.11.2018 unsere 1. Damenmannschaft mit einen knappen Sieg über über das erfahrene Team aus Plauen. Noch eine Woche vor dem Spiel war nicht klar, ob Alisa und Amelia spielen können. Beide sind nach der Verletzung nicht zu 100% fit. Ausserdem wurde erst am Freitag entschieden, wer als 4. Spielerinnen spielt. Am Ende war es eine gute Mannschaftszusammenstellung. In der ersten Runde spielten sie Alisa als Nr. 1 und Lisa als Nr. 3. Alisa spielte fehlerlos und gewann mit 6-0 6-0 gegen einen Gegner mit LK12. Lisa hatte Probleme ihre Emotionen zu kanalisieren, da sie zu Beginn, wie viele andere auch, Zeit braucht. 1-6 im ersten Satz. Im 2 Satz war Lisa in Schwung und absolut ebenbürtig und auf Augenhöhe, auch wenn es ein 4-6 gab. Trotzdem und gerade auch im zweiten Satz eine gute Leistung, die Lust auf mehr macht. In der zweiten Runde spielten Mannschaftsführerin Amelia und Katrin. Amelia trotz der Verletzung und damit einhergehende 3-wöchige Trainingspause (verdrehter linker Fuß 3 Wochen nicht trainiert) spielte sie auf hohem Niveau und attackierte die ganze Zeit. Die Erfahrung des Gegners mit LK 13 hat Sie jedoch nicht gewinnen lassen. 3-6 2-6. Trotzdem auch hier, ähnlich wie bei Lisa, wir haben Lust auf mehr und sind gespannt auf die nächsten Spiele. Unser Blick richtete sich auf Katrin, die vielleicht sogar etwas unerwartet 7-5 und im zweiten Satz sogar 6-2 gewann. Tolle Leistung. Nach den Einzeln stand es 2:2, 4:4 Sätze und wir führten mit 4 Spielen. Enge Kiste mit 4 Spiele vor. Jetzt waren die Doppel gefragt und eine gute Aufstellung. Das erste Doppel Alisa / Ami harmonierten super und gewannen 6:1, zeitglich verloren leider Lisa / Katrin mit gleichem Ergebnis. Die Spielzeit von 4 Stunden ist jetzt zu Ende und wir können den Vorsprung von knappen 4 Spielen halten und so auch gegen den Favoriten aus Plauen gewinnen. Glückwunsch, toller Start der jüngsten Mannschaft der Liga, im Durchschnitt 14,5 Jahre. (BS)

 

Ebenfalls am 03.11.2018 starte unsere Landesliga Herren 50. Mannschaftsführer Thorsten führte seine Mannschaft auf die heimischen Plätze zum Punktspielauftakt. Matthias, Frank, Marco R. und Thorsten traten in dieser Aufstellung an. Matthias im Topeinzel konnte gut vorlegen und gewann auch sein Auftaktspiel mit 6:4, 6:2. Deutlich enger wurde es bei Frank und Marco R. Beide gewannen den ersten Satz mussten aber Beider im zweiten Durchgang in den Tie Break, den unsere Sportsfreunde für sich entscheiden konnten. Throsten gewann dann wieder sicher in 2 Sätzen. So stand es, trotz sehr ausgeglichener Spiele 4:0. So kann es manchmal gehen. Jetzt noch die Doppel. Matthias / Thorsten und Geselle / Marco R. konnten sich mit Ablauf der Zeit auch hier sehr knapp durchsetzen, 4:3 im ersten Doppel und 5:3 im zweiten Doppel. Glückwunsch an unsere Herren 50 zu diesem gelungen Auftakt. Wenn man bedenkt, dass mit Bogdan, Holger und Steffen und noch einigen anderen Sportsfreunden in Wartestellung sind, verspricht es eine tolle und hoffentlich erfolgreiche Saison zu werden. Wir sind gespannt. (MJ)