tc-sachsenring.de verwendet Cookies.

Vom 12.-14. August fanden auf der Tennisanlage des TC Sachsenring Zwickau zum 3. Mal die TC Sachsenring Zwickau Open um den Pokal des Autohauses Lueg statt. Für den Veranstalter war es von Anfang an ein voller Erfolg, denn in den Starterlisten standen viele sächsische Spitzenspieler und –innen (10 Teilnehmer mit der LK 1) und leistungsstarker Spieler aus Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin, Bayern und Baden-Württemberg. Das 32er Starterfeld bei den Herren dominierte Christoph Klamann vom Leipziger TC 1990. Sein Gegner im Finale war Tim Wittig vom TC RC Sport Leipzig. Beide Leipziger boten den vielen Zuschauern ein hochklassiges Endspiel, wobei Christoph Klamann dieses Match sicher im Griff hatte und am Ende verdient mit 6:2 und 6:2 gewann. Martin Rosenkranz (TC Weißer Hirsch Dresden) belegte den 3.Platz, aber leider ohne Spiel, da Leon Kah (TC Sport Scheck München) verletzt nicht antreten konnte. Bei den Damen beherrschte Celina Kortüm (Tennisclub Schriesheim) ihre Gegnerschaft, denn sie gewann alle Spiele sicher in zwei Sätzen. Im Finale hatte Sandra Wolff (TG Stadtpark Chemnitz) nicht die Spur einer Chance, denn die Spielerin aus Baden-Württemberg gab kein einziges Spiel ab und siegte haushoch mit 6:0, 6:0.   

Karl-Heinz Lenz

Weitere Bilder in der Galerie und natürlich vor allem auf Facebook. (Fotograf: Frank Anselmi)